komba gewerkschaft köln
Fachgewerkschaft dbb beamtenbund und tarifunion

Wer oder was ist die komba gewerkschaft?

Wenigen ist es bekannt, aber es ist eine der traditionsreichsten Gewerkschaften für den kommunalen Dienst.

Sie besteht seit 1895, unterbrochen von 1933 bis 1948.
In ihr sind Beamte, Angestellte, Arbeiter, Auszubildende, Anwärter, Versorgungsempfänger und Rentner organisiert, aus allen Berufsgruppen, die im kommunalen Dienst beschäftigt sind (bzw. zuletzt waren). Das "kommunale" ist nicht auf das Rathaus beschränkt, sondern umfaßt auch alle Einrichtungen, an denen die Kommune maßgeblich beteiligt ist (z.B. Krankenhäuser, Sparkassen, Stadtwerke etc.).


Die dbb beamten- und tarifunion ist unsere Dachgewerkschaft.

Auf Bundesebene hat der dbb ca. 1,4 Millionen Mitglieder. Die komba gewerkschaft ist eine seiner stärksten Säulen. Der Landesvorsitzende des dbb nw und der Bundesvorsitzende des dbb sind aus der komba gewerkschaft.

Die dbb tarifunion ist die tarifpolitische Säule des dbb. In ihr sind die Arbeitnehmer aller Mitgliedsgewerkschaften zusammengefaßt.